Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Kostüme’

SCHROTT AWARDS – DIE ÜBERSICHT

Posted by Wortman - 11. Januar 2015

Wer Lust hat, kann hier gerne kostenlos mitbestimmen. Gesucht wird in den Kategorien Songs, Effekte, Charaktere, Kostüme und Filme

Filmschrott

Hier noch mal kompakt alle Kategorien, in denen ihr noch bis Ende des Monats eure Favoriten wählen dürft. Im Februar werden dann die Preise verliehen.

SONGS

EFFEKTE

CHARAKTERE

KOSTÜME

FILME

Wie gesagt: Zeit bis einschließlich 31 Januar. Also gebt alles.

Ursprünglichen Post anzeigen

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | Leave a Comment »

Man merkt, es ist Oktober…

Posted by Wortman - 5. Oktober 2014

…und ein amerikanischer Brauch steht wieder vor der Haustür: Halloween.

Paare können notfalls auch im Halloween – Style heiraten gehen 😀

Bilder: T.R. aka Wortman

 

Posted in Fotos: Allgemein | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 32 Comments »

Gesangseinlage der Schauspieler

Posted by Wortman - 23. Februar 2014

Im Januar hatten wir die Abschlussfeier von der Theatersaison 2013. Das war auch die letzte Inszenierung des Regisseurs Walter Wöhrl. Er zieht sich in den wohl verdienten Regie – Ruhestand zurück.

Zehnmal hat Walter Wöhrl Stücke für die Laienbühne Freising e.V. erfolgreich inszeniert. Als kleine Überraschung hatte sich ein Teil der Schauspieler in Kostüme aus den zehn Stücken geworfen, um den scheidenen Regisseur ein Abschiedsständchen zu bringen. Es war einfach herrlich.

Meine Maus und ihre Mutter singen auch mit…

Video: T.R. aka Wortman

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Comment »

Premiere vom Lumpazivagabundus

Posted by Wortman - 12. Oktober 2010

Nach der Ankündigung hat es etwas gedauert, bis meine kleine „Kritik“ online kommt. Nach 12-Std-Schichten hat man nicht mehr so den Drall, noch viel zu schreiben.

Nestroy’s Lumpazivagabundus ist ein Stück voller Wortwitz und genau diese Wortspielereien haben der Regisseur und sein Ensemble sehr gut umgesetzt.
Der erstmalige Einsatz einer Drehbühne ermöglichte einen schnellen Umbau zwischen den einzelnen, teilweise sehr kurzen, Akten.
Wie bei jeder Inszenierung der Laienbühne fiel auch diesmal die perfekte Ausstattung ins Auge. Ob Bühnenbild, Maske oder Kostüme, stets ist die Liebe zum Detail zu sehen.
Auch zu lachen gab es Dank der schauspielerischen Leistungen mehr als genug.
Ein herrliches Theaterstück, dass sicherlich großen Anklang finden wird.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 11 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: