Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Kurzarbeit’

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 6. Februar 2021

01. Jeden Freitag muss Junior zur Schule kommen. Dort gibt er die Home – Schooling – Aufgaben ab und bekommt einen Umschlag für die nächste Woche in die Hand gedrückt.
Gestern gab es zusätzlich die Noteninformation. Nach der Aufstellung ist der Versetzungswunsch von Junior – er will aufs Gymnasium – problemlos zu erfüllen.

02. Noch 4500 Visits und dann steht der Tag X vor der Tür. Die erste Super 0 wird dann erreicht sein. Dafür muss ich mir noch etwas einfallen lassen.

03. Das Loot – Paket mit Spielen, Comic etc. von Greifenklaue ist heute eingetroffen. Werde berichten,was dort alles drin war. Sag schon mal ungesehen „vielen Dank“.

04. Gestern kam der neue Dienstplan. Ich arbeite nächste Woche drei Tage und dann wahrscheinlich erst am 24. Februar wieder. So langsam macht einen das echt fertig.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 9 Comments »

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 23. Dezember 2020

01. Die ersten beiden Folgen der 2. Staffel von „His Dark Materials“ habe ich schon geschaut. Da geht es gut ab. Die zweite Staffel dürfte recht interessant werden.

02. Die ersten Folgen der 5. Staffel „The Expanse“ haben es auch in sich. Da dürfte noch einiges auf uns zu kommen.

03. Heute kam ein Päckchen von meinem guten Freund aus Ungarn. War total überrascht, da ich mit so etwas nicht gerechnet hatte. Hab mich gleich bei ihm gemeldet und er war selber ganz überrascht, dass es angekommen war. Als ich ihn fragte, wieso er dachte, dass es nicht ankommt, meinte er nur: „Seine Post meinte, sie könne nicht versprechen, dass es ankommt, da Deutschland abgeriegelt wäre!“ Davon habe ich gar nix mitbekommen, dass Deutschland isioliert ist 🙂
Morgen am Heiligabend öffne ich das Päckchen. Es ist mit schönen Dingen aus Ungarn gefüllt. 🙂 Vom Gewicht her würde ich sagen, da sind mit Sicherheit u.a. ein oder zwei Salamiwürste drin.

04. Morgen noch einmal arbeiten und dann ist zumindest arbeitstechnisch das Jahr 2020 für mich abgeschlossen. Mitte Januar darf ich dann aus der Kurzarbeit wiederkommen und mal arbeiten.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 14 Comments »

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 24. Mai 2020

01. Sodele, heute ist mein letzter „Krankentag“. Ab Morgen dürfte ich offiziell wieder arbeiten. Doch das wird vorerst nichts. Die Dienstplaner haben mich für die nächste Woche auf Kurzarbeit und Stundenabbau gesetzt. Am Freitag kam der neue Dienstplan und ich hatte die Hoffnung, Anfang Juni zumindest mal einen oder zwei Tage zu arbeiten. Pustekuchen. Wieder auf Kurzarbeit und Stundenabbau. Danach habe ich eh einen Block Urlaub. Ohne Corona wären Herr Zwackelmann und ich wieder nach Bremen geflogen. Das fällt vorerst aus.
Dann bin ich mal gespannt, ob ich ab dem 17. Juni wieder arbeiten darf…
Gerade gesehen, mein letzter Arbeitstag war der 24. März…

02. Mal schauen, ob ich meine Kreativität wieder ankurbeln kann. Zum Einen habe ich wieder Ideen für meine eigene Alien – Saga, zum Anderen den ein oder anderen Einfall um den „Einhand Orkkiller„. Dank dem neuen Ideas – Set von Lego bin ich wieder auf Piratentrip. Dieses „Piraten der Barracuda-Bucht“ habe ich mir schon bestellt. Vielleicht finde ich auch wieder Zugang zu einer Piratengeschichte, die mit einer Mitautorin vor langer Zeit mal begonnen wurde.

03. Wie war das noch mit Corona – Koller? Herr Zwackelmann sitzt schon ewig daheim und dieses Home Schooling geht ihm ziemlich auf den Senkel 😉 Nach Pfingsten darf er vielleicht wieder zur Schule. Nun, da ich bei seiner Klasse davon ausgehe, dass die wochenlang Wiederholungen machen, haben wir keine Ahnung, wie wir Zwacki motivieren sollen, überhaupt hinzugehen… Das wird noch recht „interessant“.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 35 Comments »

Erstens kommt es anders…

Posted by Wortman - 26. Februar 2009

Erstens kommt es anders…
a) Da werden bei mir auf der Arbeit die Lager gefüllt, damit man lieferfähig bleibt und genügend Linoleum bereit steht.

b) Man hat genug Zeit, um alle Vorbereitungen für den Umzug nach Bayern zu treffen.

c) Durch Zufall kommt man an einen Komplettkatalog von Mega Bloks. Eine kompatible Version von Lego.

d) Man ist gerne ein Ritter und freut sich über seine ganzen Klamotten und Waffen, die man besitzt.

…und Zweitens, als man denkt…
a) Ganz überraschend fanden wir gestern Abend zur Nachtschicht einen Aushang an der Stempeluhr. Vom 09.-13. März wird Kurzarbeit gemacht. Das Werk ich eine Woche dicht. Bezahlt werden sollen 90%.
Der einzig positive Aspekt: Da ich die Kurzarbeit ebenso mitmache, ist nächste Woche Freitag schon mein letzter Tag in der Firma. Normal wäre es der 12. März gewesen.

b) Es sind nur noch knapp drei Wochen bis der Möbelwagen vor der Tür steht. Hier muss noch sehr viel eingepackt werden und wir brauchen noch jede Menge Kartons. Das Ausmisten läuft auch nicht grade sehr schnell…

c) Man kreuzt die Dinge an, die man gerne haben möchte, sobald der Umzug erledigt ist. Anschließend geht es auf die Webseite und dann stellt man fest, einen ganzen Teil der Sachen kann man nicht mehr bestellen. „Not avaible“ leuchtet einem da dauernd entgegen.

d) Neuerdings stelle ich immer mehr fest, dass mich die Renaissance irgendwie reizt. Was mache ich jetzt bloß?

Nachtrag
Und ganz anders kommt es, wenn man zuviel denkt: Gestern Abend wurden wir informiert, dass alle, die selbst gekündigt bzw. einen Aufhebungsvertrag gemacht hatten, KEINE Kurzarbeit machen dürfen. Also doch noch bis zum 12. März arbeiten.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , | 25 Comments »

 
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: