Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Lehrgang’

Freitagsfüller 05.02.

Posted by Wortman - 6. Februar 2010

Gestern ganz vergessen – so liefere ich heute den Freitagsfüller nach. Meine Eingaben sind wie immer in rot.

1. Anscheinend gibt es eine Art ausgleichende Gerechtigkeit.

2. Die Seele lacht an einem sonnigen Tag.

3. Das Jahr war bis jetzt ziemlich eisig.

4.Man sieht sich immer zweimal im Leben, und das gefällt mir.

5. Zu lange habe ich schon auf etwas gewartet.

6. Ich bin nicht verrückt nach Legosteinen; nein, das bin ich nicht !

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf bisschen Ruhe , morgen habe ich auseinander bauen von Requisiten geplant und Sonntag möchte ich mich auf meinen Lehrgang vorbereiten!

Posted in Nicht kategorisiert | Verschlagwortet mit: , , , , , | 24 Comments »

*Uff*

Posted by Wortman - 23. Juli 2009

Was für ein Tag heute…
Es waren satte 33 Grad im Schatten, dazu überaus schwül, so dass man die Luft mit einem Messer schneiden konnte. Zum Glück hatte ich Frühschicht und einen stabilen Kreislauf.
Wie kann es anders sein… pünktlich zum Feierabend kam das Gewitter heran. Hier hat es bis vorhin recht gut geregnet und heftig geblitzt.

Morgen ist nun Tag X für mich. Heute Nachmittag habe ich meinen zusätzlichen Arbeitsausweis abgeholt. Am Freitag ist der erste Tag in der anderen Firma. Frühschicht von 6 – 14 Uhr. Mal schauen, wie es wird.

Danach geht es rund: Mo – MI in der neuen Firma, Donnerstag frei, dann FR – SO am Flughafen.
Vom 03. – 14. August bin ich dann auf Schulung für den Vorfeldführerschein. Da ist ordentlich üben angesagt in Theorie und Praxis. Zwei Tests werden am Ende auch geschrieben.

Samstag/Sonntag sind wir dann in Neuenburg vorm Wald. Dort findet das Hussenkrieg – Festspiel statt. Da es eine Open Air – Veranstaltung ist, hoffen wir mal, dass auch das Wetter mitspielt.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 41 Comments »

Schulung: Tag 3 + 4

Posted by Wortman - 25. Juni 2009

Tag 3: Mittwoch
Drei Tage praktisches Training stehen auf dem Programm. Um 8 Uhr war Treffen im Pausenraum – fertig umgezogen mit Arbeitsklamotten und Sicherheitsausrüstung.
Zuerst fuhren wir ein bisschen mit unserem Ausbilder durch das Flughafengelände und schauten uns verschiedene Flugzeugtypen an und wie man deren Frachtraumtüren öffnet. Da gibt es ja diverse Unterschiede.
Anschließend verschieden Transportbänder, Ausstiegsleitern, Transportwagen u.a. angesehen. Zwischendurch dann einige Flugzeuge eingebremst, Stromanschluss gelegt und mit Pylonen gesichert. Gegen Mittag dann eine Entladung gemacht. Am Nachmittag hatten wir das Glück, eine Boing 747-400, den Jumbo,  zu sehen. War schon heftig, neben dem Riesen am Triebwerk zu stehen.

Tag 4. Donnerstag
Wir haben uns heute noch einige andere Transportbänder angesehen. Dazu wieder Typkunde der Flugzeuge gemacht und uns noch fehlende Flugzeugtypen und ihre Ladeklappen angeschaut.
Nach der Frühstückspause kam unser Ausbilder und meinte „wir haben einen Auftrag bekommen„. Wir Neulinge sollten eine Maschine komplett machen. Ankunft: 10.20h – Abflug 11.00 Uhr. Einbremsen, Sichern, Strom legen, 55 Koffer ausladen und rund 90 Koffer wieder einladen. Wir haben es geschafft. Allerdings muss man dazu sagen, normal sind bei dem Fliegertyp (kleinerer Düsenjet) keine 5 (wir Lehrlinge) Mann dabei, sondern meist nur 3 Mann.
Bis zum Feierabend haben wir dann noch ein paar Flugzeuge vorbereitet und noch eines beladen.

Morgen am Freitag ist dann letzter Schulungstag.
Montag hab ich dann Freischicht und Dienstag geht es dann richtig los mit arbeiten. Ich fange mit Spätschicht (13.30 Uhr) an.

Schulung: Tag 1 + 2

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , | 9 Comments »

Schulung: Tag 1 + 2

Posted by Wortman - 23. Juni 2009

Tag 1: Montag
Montag um 8 Uhr war Treffen in den Schulungsräumen. Sieben Mitarbeiter sollten wir sein, fünf waren es nur.
Es wurde viel Theorie gepaukt über allgemeine Sicherheit, das Aufstellen von Pylonen, das Anlegen von Bremsklötzen, Sicherheitsabstände zu Düsen und Propellern usw.. Danach wurde ein Test geschrieben. Dieses Mal war ich nicht ganz so gut und hab mit 2 Fehlern bestanden.
Am Nachmittag waren dann praktische Übungen angesetzt. Das Verzurren von Fässer und Kisten  mit den entsprechenden Knotenübungen.

Tag 2: Dienstag
Bis zum Mittag gab es wieder jede Menge Theorie über Fahrzeuge, Anhänger, Leitersysteme, das Öffnen/Schließen der Ladeklappen und der Kennzeichnungen von Post, Gepäck und Fracht.
Nachmittags ging es dann zum Flughafen und dort wurden wir komplett eingekleidet.

Von Mittwoch bis Freitag ist dann „Livetraining“ direkt an den Flugzeugen auf dem Rollfeld. Das wird bestimmt interessant. Werde dann berichten…

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , | 13 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: