Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘LP’

Blogparade: Meine Top 10 Obsessionen während der 80er

Posted by Wortman - 14. Juli 2015

Diese Blogparade habe ich bei bullion gefunden. Ins Leben gerufen wurde sie allerdings von der Nerd-Wiki-Seite.
Ich musste erstmal überlegen, was es denn so an Obsessionen gab in den 80ern… 😉

Commodore C64
War ich stolz, als ich mir damals diesen Computer gekauft hatte. Gestartet mit Datasette, kaufte ich dann später doch noch ein sauteures Diskettenlaufwerk (5 1/4 Zoll). Seitenweise Maschinencode getippt, Peeks und Pokes geschrieben und natürlich einige der Klassikerspiele wie Elite, Summer Games oder Pirates! etc..

Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug / Raumschiff
Das war Obsession schlechthin. Wir hatten mit mehreren Leuten jeden Film mindestens 50 mal gesehen und konnten beide Filme komplett erzählen.
Wegen mir mussten sechs Menschen sterben!“
Falsch. Sieben! George Sipp ist heute morgen gestorben…

Serien
Ich war es damals und bin heute wieder Serienjunkie.
In den 80ern waren es Sachen wie Miami Vice, Sledge Hammer, Hunter, Max Headroom und einige andere.

Fotografieren / Filmen
Zwei meiner großen Leidenschaften in den 80ern. Filmen noch mit Super8. Hatte zumindest den Vorteil, man konnte ohne Zusatzgeräte wie heute super coole Stop-Motion-Sachen machen. Die Super8 – Kameras hatten Einzelbildschaltung. Eine Funktion, die ich später bei den ersten Videokameras schmerzlich vermist hatte. Meine erste analoge VCam war eine Yashica und ich habe dafür eisern 3000 DM zusammen gespart gehabt. Heute bekommst eine Digitale für 150 Euros…
Fotografiert mit Canon, Minolta und Sofortbild.

Übersinnliche Phänomene, Sagen, Legenden
Ich habe mich selbst früher immer als Sagenjäger bezeichnet. Orte aufsuchen, die in sagen und Legenden vorkommen. Dazu Phänomene, die nicht immer erklärt werden können. Das zieht mich heute noch magisch an.

Mixgetränke
Cola Weinbrand, Whiskey Cola, Gin Tonic, Barcardi Cola oder Barcadi O-Saft, Southern Comfort Ginger Ale… das waren so meine wöchentlichen Getränke in den 80ern. Da wurde mächtig was in den Hals geschüttet. 😉

Musik hören
Meine größte Obsession seit Mitte der 70er: Schallplatten. In der Hoch – Zeit hatte ich so um die 600 LPs und 450 Singles und um die 250 Musikcassetten. Heute habe ich noch um die 100 LPs. Darunter die Komplettsammlung von Genesis und Moody Blues und sogar noch zwei LPs von Wolfsmond.

Eis essen
Eis, meine liebste Obsession, der ich heute leider nicht mehr so ausgiebig frönen darf. Meine normale Ration in der Eisdiele waren je nach Hunger zwischen 10 – 15 Kugeln. Mein persönlicher Rekord stammt von 1983 und beinhaltet 48 Kugeln Eis in knapp 2 Stunden 😀

Kino
In den 80ern war ich wöchentlich im Kino. Im normalen Kino und zwischendurch noch im Autokino. Filme ohne Ende geguckt, viele auch xfach… Blues brothers und Heavy Metal habe ich locker 30 mal im Kino geguckt.

Burgen, Klöster, Ruinen
Eine Leidenschaft, die sich bis heute hält. Ich würde niemals irgendwo Urlaub machen, wo es keine dieser drei Bauten gibt. Eines davon muss es geben… Das ist notwendig.

Wer mitmachen will, darf sich das gerne mitnehmen. Verlinkung wäre nett.

Advertisements

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 48 Comments »

Top 10 Soundtracks & Original Scores

Posted by Wortman - 12. Februar 2015

Schlopsi hat ein neues Stöckchen in die Bloggerwelt geworfen. Die persönliche Top 10 der Filmmusiken bzw. Soundtracks.
Gefunden habe ich dieses Stöckchen übrigens beim Bullion.
Meine Reihenfolge steht keinerlei Wertung da.

01. Heavy Metal (Soundtrack)
02. Heavy Metal (Orchester Score)
03. The Fountain
04. Conan
05. Blues Brothers
06. Lexx – The Dark Zone
07. Miami Vice (80er Serie)
08. Zero Zero
09. The Village
10. Strassen in Flammen

Was war der erste Soundtrack, der dich vollends begeistert hat?
Das war wohl Blues Brothers. Nach dem Film und der LP habe ich mir alle Scheiben der Blues Brothers gekauft sowie LPs/CDs einiger der Mitwirkenden.

Mit welchem Soundtrack bist du im Nachhinein auf die Nase gefallen, weil er doch nicht mehr so toll wirkte, wie noch im Film?
Das waren im Grunde alle Carpenter – Sachen. Da hat mir eigentlich immer nur der jeweilige Titelsong am Besten gefallen.

Welchen Soundtrack hast du dir als letztes angehört/durchgehört?
Der Letzte war mal wieder The Fountain. Diese Musik geht einfach durchs Fleisch bis in die Knochen.

Ich nominiere niemanden aber wer mag, darf sich das Stöckchen gerne schnappen und seine Soundtrack – Liste kundtun.
Eine Verlinkung zu mir wäre nett.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 16 Comments »

Jahresrückblick 2008

Posted by Wortman - 31. Dezember 2008

Januar
~ Mitte Januar erreichte mich ein gewaltiger Donnerschlag: Eine junge Frau nahm mit mir Kontakt auf, weil sie glaubte, meine Schwester zu sein. Nach allen Überprüfungen stand fest: Sie ist meine Schwester. Im Laufe des Jahres wurde daraus eine tolle Familienbande, wobei ihre Mutter bei mir schon den Titel „Ersatzmama“ inne hat, obwohl sie nur ein bisschen älter ist als ich.

Februar
~ Eine Überraschung wartete auch hier auf mich. Ich bekam von meiner Maus außer der Reihe einen Plattenspieler mit USB-Anschluss geschenkt. Das Besondere an diesem Anschluss ist: LPs oder CDs werden sofort auf mp3 konvertiert und gespeichert, wenn man die REC-Taste drückt und ein Stick eingesteckt ist.

März
~ Mein Start hier bei WordPress. Nachdem ich unzählige Male verzweifelte, weil Myblog mal wieder nur Server-Aussetzer hatte, übertrug ich meinen dortigen Blog hierher. Über 450 Beiträge wurden innerhalb von zwei Tagen transferiert.

April
~ Ein Aufruf für die Gestaltung eines Fantasy-Abenteuers hatte leider nicht die nötige Resonanz.
~ Bei der Betriebsversammlung in unserer Firma wurde Tacheless geredet. Es sollte Entlassungen geben und wer freiwillig gehen würde, könnte auf eine gute Abfindung hoffen. Das war im Grunde der Startschuss zum Unternehmen Projekt X.
~ Nach langer Zeit habe ich mal wieder einen Malversuch gewagt.

Mai
~ Ein herrlicher Urlaub stand zuerst auf dem Plan.
~ Dort entdeckten wir auch einen besonderen Kraftort.

Juni
~ Im Juni traf ich auf das Dschunibert-Prinzip von Richard Breuer und Ecki Eckert.
~ Matha brachte ihr „Projekt Rot“ ins Rollen und ich beteiligte mich daran.

Juli
~ Im Juli waren wir bei dem Ritterfest in Dornum.
~ An einem schönen Sommertag machten sich LadyM und der Wortman auf, um die sagenumwobenen Osenberge zu erlaufen und nebenbei wurde der Wortman plötzlich zum Robinson Crusoe.

August
~ Meine „kleine“ Tochter hatte einen Ausbildungsplatz gefunden und fing an zu lernen.
~ In meinem Blog entstand eine recht interessante Diskussion über Zeitreisen.
~ Eine weitere Lego-Fotostory hatte ihren Anfang.
~ Ein Treffen mit meinen Töchtern und eine Geburtstagsfeier war ebenso angesagt.
~ Meine Maus und ich besuchten auch das Festungsspektakel in Bourtange.

September
~ Der Wortman besaß nun seinen ersten eigen Anzug.
~ Der traurige Teil des Monats war der Abschied von Figaro. Nach 14 Jahren mussten wir einen unserer Kater einschläfern lassen.

Oktober
~ Meine große Tochter fing mit dem Chemiestudium an der Bremer Uni an.
~ Ein Urlaub in Freising stand ebenso an.

November
~ Der Fotograf Schanzenbach und ich starteten eine interessante Umfrage. Die Auswertung ist leider noch nicht fertig.
~ Der erste Schnee dieses Winters fiel.
~ Sunrisedreamer schenkte mir einen Banner, den man auch oben links in klein sehen kann.
~ Der Cartoonist Ecki malte einige Wortmans.
~ Aus meiner Lego- und Mittelalterleidenschaft fing ich an, mir eine eigene Stadt zu bauen.

Dezember
~ Meine „kleine“ Tochter ist kurz vor Weihnachten volljährig geworden.
~ Der Wochenendurlaub mit meiner Maus in Stralsund war nicht nur herrlich, es war auch gleichzeitig die Feier unseres 2. Jahrestages.
~ Für meine Legoleidenschaft hatte ich auch mal wieder eingekauft.
~ Nach Weihnachten waren wir in Hamburg und haben den Mietvertrag für die Freisinger Wohnung unterschrieben.

Besondere Menschen
1. Renee: Bin überaus happy über die Erneuerung unserer alten Freundschaft.
2. Freidenkerin: Uns verbindet eine besondere Freundschaft. Ich hoffe, wir werden uns dann nächstes Jahr auch mal real kennenlernen.
3. Elisabeth: Eine außergewöhnliche Frau, die mit ihrem Blog selbst in dunkelster Nacht noch ein Licht anzündet.
4. Nirakatak: Eine wunderbare Freundschaft ist hier entstanden.
5. Ronja: Auch hier ist eine ebenso schöne Freundschaft entstanden.

Allen Anderen sage ich: Liebe BloggerInnen aus meinen Linklisten, ihr seid mir alle ans Herz gewachsen.
Ich möchte niemanden missen!

Statistik März – Dezember 2008

Total Views: 65.921
Bester Einzeltag: 444
Kommentare: 6.790

Referrer
1. Gunwoman
2. Sterntau
3. wortwelten.de (Besuch über meine Domain)
4. Orangenbluete
5. Monilisigudi

Top Posts & Pages
1. Über (so toll seh ich immer noch nicht aus *g*)
2. 30 Tage – 30 Bilder
3. Meine Werke
4. Impressum
5. Veröffentlichungen

Suchbegriffe
1. Lego
2. Lego Ritter
3. Wolken
4. Unerklärliches
5. Wortman

Klicks
1. Dirndl
2. Nirakatak
3. flagcounter
4. ladyofromance
5. heise.de/software

Posted in Nicht kategorisiert | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 50 Comments »