Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Ludwig Thoma’

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 24. September 2016

01. Am 07. Oktober ist die Premiere unserer zwei Einakter für die diesjährige Theatersaison im Freisinger Asamtheater. Ende Oktober gehe ich dann mit Gina von Passion of Arts ein wenig „Back in Time„, wenn wir zusammen ins Theater gehen und uns die Einakter von Ludwig Thoma ansehen.

02. Ich habe mit der Serie „Slasher“ angefangen und muss nach drei Folgen folgendes sagen: Heftig, blutig aber nicht uninteressant. Mir gefällt es sehr gut und ich bin gespannt, wie die erste Staffel anch acht Folgen endet.

03. Die dritte Staffel von Z Nation ist gestartet. Heute habe ich mir die Start – Doppelfolge angesehen. Es geht wieder ordentlich zur Sache und die dummen Sprüche fehlen auch nicht 🙂

04. Nächstes Wochenende gehts dann auf Besuchstour an den Bodensee. Wir besuchen Nikolajs Freund Simon.

Werbeanzeigen

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 20 Comments »

Trailer zu Gelähmte Schwingen und Erster Klasse

Posted by Wortman - 5. August 2016

Der Oktober ist nicht mehr fern. Am 07. Oktober feiern die beiden Einakter „Gelähmte Schwingen“ und „Erster Klasse“ aus der Feder von Ludwig Thoma ihre Premiere im Asamtheater in Freising.
Es sind die diesjährigen Stücke unseres Theatervereins.
Lasst euch von unserem Trailer ein bisschen in die Welt Thomas entführen.

Video: Hollberg Media Productions für die Laienbühne Freising e.V.

Besucht uns auf unserer Webseite: Laienbühne Freising e.V.

Posted in Nicht kategorisiert | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 5 Comments »

Der alte Feinschmecker

Posted by Wortman - 2. September 2014

Der alte Feinschmecker
Ein Münchner Schwank in vier Aufzügen von Ludwig Thoma
Premiere am 10. Okober 2014
Regie: Wolfgang Schnetz
Asamtheater Freising

Blasius Kiermaier ist ein Münchner Privatier. Er ist nicht mehr der Jüngste, aber noch ganz rüstig. In sein etwas langweiliges Leben kommt plötzlich Abwechslung.
Sein in Berlin lebender Freund, Bankdirektor Poppendieck, schickt ihm seine Tochter, die sich ein paar Wochen in München umsehen will.
Und Blasius Kiermayer verliebt sich bis über beide Ohren in das junge Mädchen. Er scharwenzelt und spielt den Kavalier, verstört seine Umgebung und hat sogar Heiratsgedanken. Aber da ist ein junger Mann, der schon lange vorgesehen war. Und so bleibt Blasius Kiermayer nur, eine altbekannte Lehre aus seinen Erlebnissen zu ziehen.
Dieses Schmankerl aus der Feder von Ludwig Thoma, serviert von der Laienbühne Freising, sollte man sich nicht entgehen lassen!

Zur Webseite unserer Laienbühne geht es HIER

Trailer: Quirin Grimm

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , | 2 Comments »

Magdalena – ein Drama von Thoma

Posted by Wortman - 14. April 2014

Ich hatte ja vor Kurzem erwähnt, dass ein Stück unseres Theaters im BR laufen würde. Inzwischen hat der BR auch schon seine Ankündigung auf der Webseite gemacht.

Guckst du HIER.

Auch im Münchner Merkur gab es am 11.04. einen Zeitungsartikel.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , | 13 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: