Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Reis’

*boah*

Posted by Wortman - 14. März 2020

Kommen grade vom Einkaufen beim Real hier. Nachdem gestern die Schulschließungen bekannt gegeben wurden, haben die Hysteriker gestern gleich den Laden gestürmt und alles weggekauft. Drei Paletten Klopapier wurden gestern geliefert, die waren Mittags alle.
Geht’s noch?
Falls einer der Hysteriker hier mitliest, sag Bescheid wo du wohnst. Ich komme zu dir zum Kacken…. (sorry, für den Wortlaut 😉 )
Schon wieder Nudeln, Reis, Mehl, Kloppapier komplett leer gekauft.
Was machen die alle damit? Drei Monate nur noch Reis und Nudeln mampfen und die Wohungen mit Klopapier tapezieren?

Naja, für alle die Beruhigung brauchen, bitte einmal klicken:

Corona – Test

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 33 Comments »

Der Sack Reis

Posted by Wortman - 30. Dezember 2017

Gefunden an einer Partyraumwand

Posted in Kunst: Am Bild | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 2 Comments »

Wortman kocht chinesisch

Posted by Wortman - 12. November 2009

Davon wollte Lilo gerne das Rezept haben. Da ich das eher nach „frei Schnauze“ mache, kann ich keine direkten Mengenangaben machen. Also nicht wundern, wenn da in der Liste was fehlt.
Mengenangaben hat Lilo aber bei ihren Plätzchen.

Zutaten
2 Beutel Kochbeutelreis
ca. 400g Hähnchenfleisch
Mu-Err-Pilze
Chinesische Gemüsemischung (im Glas)
Sojasoße
250ml Chili-Süß-Sauer-Soße
1-2 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Wok-Öl

Zubereitung
Während der Reis gekocht wird, das Fleisch in Würfel, die Zwiebel, die Pilze ebenso klein schneiden.
Öl im Wok erhitzen und das Fleisch zusammen mit der Zwiebel und der zerpressten Knoblauchzehe bei mittlerer Hitze anbraten. Gut mit Sojasoße ablöschen.
Jetzt die Gemüsemischung und die Pilze hinzufügen und weiter leicht anbraten.
Erst wenn der Reis fertig ist, die Chili-Süss-Sauer-Soße in die Mischung geben und durchrühren. Danach den Reis dazu geben und alles gut vermischen.

Wer es nicht ganz so scharf mag oder den Geschmack ändern möchte, nimmt nur die Hälfte der Chili-Soße und rührt dafür knapp einen Viertelliter Gemüsebrühe unter.

Danke Lilo fürs Nachkochen und das Foto.

Posted in Selbstgemacht | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 52 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: