Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Schauspieler’

Media Monday #486

Posted by Wortman - 19. Oktober 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Um einfach auch mal wieder etwas richtig Schönes erzählen zu können, wollte ich kurz erwähnen, dass diese ABC – Etüden mir und meiner Kreativität einen schönen Schubs gegeben haben.

2. Wenn ich mal die Zeit finde, dann möchte ich gerne mal Ideen umsetzen, die mir im Kopf herumschwirren.

3. Babylon 5 ist nun alles andere als noch taufrisch, aber die Serie hat bis heute irgendwie nichts von ihrem Charisma verloren.

4. Es gibt düstere, anstrengende, fordernde, entspannende, witzige, anrührende Geschichten und noch einiges mehr. Mir persönlich liegen natürlich die düsteren Geschichten, bin aber witzigen Sachen nicht abgeneigt – wenn sie was taugen.

5. Der Umstand, dass viele Messen dieses Jahr nicht oder nur digital stattfinden, wie etwa jüngst die Frankfurter Buchmesse oder auch nächste Woche die SPIEL Messe Essen, dann ist das eben so. Ich persönlich frage mich dabei, wie z.b. die Spielmesse digital funktionieren soll, wo sie doch eigentlich vom anschauen, probieren und diskutieren lebt Ein Spiel wie Katarenga hätte ich mir nie gekauft, wenn ich es nicht 2018 auf der Spielmesse im Münchner MOC ausprobiert hätte.

6. Wenn sich alles und jedes jetzt so langsam bei den fallenden Temperaturen wieder einzuigeln beginnt, träumen wir von einem schönen Besuch eines Christkindlmarktes. Da das nichts wird, machen wir es uns eben mit Feuerkorb und Glühwein auf der Terrasse gemütlich und basteln so unseren eigenen Christkindlmarkt.

7. Zuletzt habe ich eine 10 Jahre haltende Freundschaft beendet und das war leider bitter nötig, weil mein Kumpel jetzt anscheinend völlig abgedriftet ist. Über seine gemäßigten Aluhut – Fantasien konnte ich noch hinwegsehen aber heute wurde er regelrecht aggressiv, weil ich es gewagt habe, seinem Gelaber lautstark Paroli zu bieten. Sorry, aber wenn mir jemand damit kommt, dass Covid-19 ein Hirngespinst ist, weil der Virus ja gar nicht existiert, die Wirtschaft aus Langeweile lahm liegt und wir keine Demokratie haben, weil die Regierung so viele Verordnungen erlässt, dann hört es bei mir auf.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Comments »

Media Monday #485

Posted by Wortman - 12. Oktober 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Horrorfilme gehören für viele im Oktober einfach dazu, für mich sind Horrorfilme in den anderen elf Monaten genauso (un)wichtig. Ich schaue diese Art Filme nur, wenn ich wirklich Lust dazu habe und nicht, weil wir den Halloweenmonat haben.

2. Nosferatu (1922) lässt mich ja wirklich gruseln, denn die S/W – Optik und dazu das geniale Acting von Max Schreck sorgen immer wieder für ein „ist da was im Dunkeln?“ – Gefühl, wenn man diesen Stummfilm schaut.

3. Übertriebener Splatter macht nur Spaß bei Sachen wie z.b. „Ash vs Evil Dead“. Ansonsten steh ich mehr auf Psychohorror als auf Splatterorgien.

4. Die SAW – Reihe ist schon wirklich harter Tobak, weil hier natürlich mit den menschlichen Eigenschaften ziemlich üble Psychospielchen getrieben werden.

5. Jetzt, wo wieder ein ganzer Haufen Kinostarts nach hinten verschoben worden ist wird es eng bis nächstes Jahr im Frühling. Ich befürchte, wenn das so weitergeht, wird es bald nicht mehr viele Kinos geben.

6. Schön/schade, dass wir nun tatsächlich schon Oktober haben. Dann geht dieses scheiss Jahr endlich seinem Ende entgegen.

7. Zuletzt habe ich die zweite Staffel der finnischen Noir – Serie Bordertown geschaut und das war wieder ein Genuss, weil allein der Chef – Ermittler Kari Sorjonen der Hammer ist. Ein hochintelligenter Mann mit austistischen Zügen. In beiden Staffeln bilden immer zwei Folgen einen abgeschlossenen Fall und ein zusätzlicher „roter Faden“ zieht sich durch beide Staffeln.´.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 20 Comments »

Media Monday #484

Posted by Wortman - 5. Oktober 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Bei dem garstigen Wetter draußen finde ich vielleicht ja mal die Zeit ein paar liegengebliebene Projekte wieder aufzunehmen.

2. So ein entspanntes Beisammensein bei unserem Italiener werde ich vermissen über den Winter. Das wird dann eher wenig stattfinden wegen Corona.

3. Das Zocken von Computerspielen hat längst seinen Reiz für mich verloren, denn heute spiel ich ab und an mal ein Handygame. Das war es dann aber auch schon.

4. Die Art und Weise, wie dieser Tage offensiv bis aggressiv von den Corona – Gegnern und -leugnern vorgegangen wird, ist schon ziemlich traurig.

5. Positiv hervorheben möchte ich, dass ich „Mafalda“ auch gut kenne. Gerade mitbekommen, dass ihr Erfinder „Quino“ am 30. September gestorben ist. Eine wichtige Erkenntnis von Mafalda ist: „Das Leben ist schön. Das Schlimme ist, dass viele ’schön‘ mit ‚einfach‘ verwechseln.“

6. Irgendetwas wundert mich schon, aber das kommt öfters vor.

7. Zuletzt habe ich heute beim Baumarkt eine Krise bekommen und das war auch berechtigt, weil die für einen Naßsauger alle möglichen Produkte (Steine, Holzböden, Fahrräder, Autos, Universal) haben aber auf meine Frage „Wo ist denn der Teppichreiniger?“ nur die lappidare Antwort bekam, dass es den nur für die Verleihgeräte gibt. *grrr* Jetzt musste ich den Reiniger tatsächlich bei Amazon bestellen.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 17 Comments »

Media Monday #483

Posted by Wortman - 28. September 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. So dramatisch wie bei den Starks in Game of Thrones sind wohl keine Familienmitglieder ums Leben gekommen.

2. Eine Serienfigur, die mir richtiggehend ans Herz gewachsen ist oder der ich mich besonders verbunden fühle ist bei der Masse an Lieblingsserien wirklich schwierig. Wen ich allerdings besonders mag, weil auch schon persönlich getroffen, ist Commander Ivanova (Claudia Christian) aus Babylon 5.

3. Wenn ein*e Schauspieler*in nach Jahren wieder in einer „alten“ Rolle zu sehen ist hat es, wie bei Harrison Ford als Dekkard, bei Blade Runner 2046 richtig Spaß gemacht.

4. Ich weiß noch genau, wie ich in den 70ern das erste Mal Marionetten in Supermarionation gesehen hatte und bis heute von den „unsichtbaren“ Fäden fasziniert und ein ewiger Fan der Thunderbirds bin.

5. Nachdem ich mich vor kurzem erst dafür entschieden hatte, mir eine Bridgekamera zu kaufen, bin ich inzwischen fest davon überzeugt, das war eine absolut geile Entscheidung..

6. Das Finale von HdR hat mich richtiggehend berührt, als Frodo Abschied nahm, um mit den Elben zu segeln.

7. Zuletzt habe ich das Wochenende mit Spätschicht auf der Arbeit verbracht und das war überwiegend recht langweilig, weil natürlich durch Corona, Krisenländer und sonstige Einschränkungen kaum etwas los ist am Flughafen. 26.000 Passagiere anstelle von sonst 120.000 pro Tag.

Posted in Stöckchen | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: