Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Variationen’

Das neue/alte Projekt ABC

Posted by Wortman - 28. Dezember 2018

Aequitas fragte mich, ob man das alte Projekt „ABC“ nicht wieder zum Leben erwecken könnte.
Ich habe mich mit der „Erfinderin“ Kerki in Verbindung gesetzt und sie gefragt, ob das ok ist.
Sie freut sich, dass wir das Projekt wieder neu aufleben lassen wollen, und meinte, sie würde eventuell auch selbst mitmachen.

Worum geht es beim Projekt ABC?

Das Alphabet wird Buchstabe für Buchstabe fotografisch dargestellt. Das heißt, Woche 1 beginnt mit „A wie …“ (Apfel, Affe, Ahornbaum – eurer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt) und endet mit Woche 29 und „Ü wie …“ (überfällig, Überfall, Überweisung etc.).
Falls ihr mehrere Ideen zu einem Buchstaben habt, ist das natürlich kein Problem. Und falls euch mal gar nichts einfällt – auch nicht schlimm.
Zum besseren Verständnis hier ein Beispiel aus dem alten Projekt:  A wie… Affe oder bei mehreren: G wie… Geschaftlhuaba.

Start des Projektes ist der 6. Januar 2019.
Neuen Buchstaben gibt’s dann jeweils am darauffolgenden Sonntag – ihr habt also eine Woche Zeit, das Objekt „einzufangen“.

Es wäre schön, wenn ihr Aequitas und (muss krankheitsbedingt absagen) mich bei euren entsprechenden Beiträgen verlinken könntet, damit wir ich es mitbekomme, wenn eure Sachen online gehen. Wir freuen uns schon auf eure kreativen Ideen!

Das Logo wäre dann dieses hier:

Das alte Projekt ABC lief 29 Tage auch 29 Wochen (bekam ich gerade von Kerki gesagt) hintereinander. Da war ich gedanklich auf dem Holzweg. 29 Wochen entschleunigen das Projekt und setzt so niemanden unter Zugzwang, da eben nicht täglich ein Bild gepostet werden muss.

Werbeanzeigen

Posted in Projekt ABC | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , | 190 Comments »

Brettspiel Katarenga

Posted by Wortman - 18. November 2018

Katarenga habe ich ausprobiert. Das hat ein paar Grundzüge vom Schach. Wer also Schach spielen kann, wird hier Übereinstimmungen bei den Zügen finden. Auch ohne Schachkenntnisse ist das Spiel problemlos zu spielen. Taktik und Überlegung ist hier gefragt. Gewonnen hat, wer zwei Figuren auf die gegnerische Grundlinie und sie im nächsten Zug aus dem Spielfeld heraus bringt oder wenn der Gegner nur noch eine Figur hat.

Das Spielfeld ist beidseitig bedruckt, so dass man es unterschiedlich aufbauen kann.

Die Felder bestimmen den Zug.

Gelb: Diagonal in alle Richtungen aber max. bis zum nächsten gelben Feld – wie ein Läufer beim Schach
Rot: Vertikal oder Horizontal bis max. zum nächsten roten Feld wie ein Turm beim Schach
Grün: Der Rösselsprung wie das Pferd beim Schach.
Blau: Ein Feld in jede Richtung wie der König beim Schach

Eine einfach Anleitung.

Bilder: T.R. aka Wortman

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , | 5 Comments »

Variationen des ewigen Streites

Posted by Wortman - 31. Januar 2014

Alle Frauenkleider sind nur Variationen des ewigen Streites zwischen dem eingestandenen Wunsch,
sich zu kleiden, und dem uneingestandenen Wunsch, sich zu entkleiden.

Lao-Tse

Posted in Nicht kategorisiert | Verschlagwortet mit: , , , , , | 14 Comments »

Projekt ABC: H wie Hexenkäfig

Posted by Wortman - 6. Juli 2009

Für das H beim Projekt ABC habe ich mir dieses Mal vier Variationen ausgedacht.

Projekt ABC: H wie…

Hexenkäfig

Herrin

Hopfen

Hochwasser

Bilder: T.R. aka Wortman

Posted in Projekt ABC | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 36 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: