Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Vorfeldführerschein’

Yiipeeeh

Posted by Wortman - 14. August 2009

Zwar nicht fehlerlos aber was solls – wichtig ist nur, ich habe es geschafft.
Prüfung BESTANDEN und jetzt Inhaber des Vorfeldführerscheins.

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
Wilhelm Busch

Wie Busch es sagte, es war die „Vernachlässigung der kleinen Dinge“, die mir die Fehlerpunkte eingebracht hatte. Ein Fehlerpunkt ging auch auf das Konto von „wer lesen kann, ist klar im Vorteil“. Die Fragentexte sollte man nicht überfliegen…

Heute Abend gehe ich dann mit Maus und lachendem Gesicht in die Oper…

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 54 Comments »

Kopf klatsch

Posted by Wortman - 13. August 2009

Macht weniger arbeiten irgendwie betriebsblind? Ist logisch denken irgendwie besonders schwer?

Was passiert ist?
Es gab gestern Gehaltsabrechnung und den neuen Arbeitsplan für nächste Woche. Ein Kollege aus unserer Schulungsgruppe wunderte sich, warum seine Abrechnung nicht so hoch ausgefallen ist. Ist doch irgendwie logisch, wenn ich weder Samstag noch Sonntag arbeite, kann ich auch nicht viel Geld verdienen oder? Anschließend beschwert er sich noch, er müsse ja nächste Woche 45 Stunden arbeiten…
Da bleibt mir echt die Spucke weg.
Ich bin es in den letzten 20 Jahren so gewohnt, dass man 40 Stunden arbeitet bzw. teilweise auch 48 Stunden. Das ist doch normal oder sehe ich das etwa verkehrt?

Ich hab nächste Woche knapp 42 Stunden. Ist doch perfekt. Eine schöne ausgelastete Woche.
Übermorgen (Samstag) ist ja Feiertag. Bin gefragt worden, ob ich Spätschicht einspringen könnte. Hab ich gleich „ja“ gesagt. Die Prozente lasse ich mir doch nicht entgehen.

Was meine ZA-Firma angeht, da muss ich einen „Daumen hoch“ geben. Sie hat ihr Versprechen rundum gehalten, was die Höhe der Abrechnung angeht.
Meine vorherige ZA-Firma hat ja viel versprochen und nichts gehalten. Ich bin echt froh, gewechselt zu haben.

Wenn ich morgen meine Prüfung schaffe und den Vorfeldführerschein besitze, dann kann ich Plan B in Angriff nehmen. Ich möchte bei der Dekra noch einen Staplerschein machen. Man weiß nie, wozu der mal gut sein kann.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , | 50 Comments »

Die Woche

Posted by Wortman - 7. August 2009

Den Montag hatte ich hier ja schon angesprochen.

Am Dienstag und Mittwoch hab es noch weiteren theoretischen Unterricht zum Vorfeldführerschein im Bildungszentrum des Flughafens: Sicherheitsbestimmungen, Stromarten, Flugzeugkunde und Flughafen-Topographie.
Am Donnerstag und Freitag waren wir dann zu praktischen Übungen auf dem Vorfeld. Positionen abfahren, Einweisungen und Probetouren mit den Schleppern, Transportbändern und den mobilen Stromgeneratoren sowie Übungen mit den ziehbaren Treppen.
Im Grunde ist es gar nicht so schwer, wenn man ein paar kleine Regeln und die Tipps vom Ausbilder einhält. Wie immer, sieht es „schlimmer“ aus, als es in Wirklichkeit ist.

Gestern hatte ich noch in der Firma meine Sicherheitsschulung gemacht. Den 22-Fragen-Test am Ende wieder mit 0 Fehlern hingelegt.
Bisschen „nervös“ bin ich dann schon wegen dem Abschlusstest für diesen Vorfeldführerschein. Das sind (wenn ich es richtig gehört habe) rund 60 Fragen. Der praktische Test sollte eigentlich problemlos funktionieren. Am 14.08. abends werdet ihr es dann hier lesen, ob es geklappt hat…

Jetzt freue ich mich erst einmal auf Samstagabend: Da fährt die Freidenkerin nicht nach Florida, sondern kommt zu uns auf Besuch. Das wird garantiert wieder heftig lustig.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , | 26 Comments »

Schulung

Posted by Wortman - 31. Juli 2009

Jetzt am Samstag und Sonntag habe ich noch Frühschicht und ab Montag geht es dann endlich zur sogenannten zweiwöchigen Kilo2-Schulung: Dem Vorfeldführerschein. So wie es aussieht, werden wir drei Tage im Bildungszentrum des Flughafens Theorie machen und dann knapp eineinhalb Wochen praktisches Training auf dem Flughafen. Dazu gehören dann wieder zwei schriftliche Tests. Da ist wieder mal lernen angesagt.

Die Tage bei dem Extrajob im Cargo-Bereich waren doch recht anstrengend. Das ist schon schwere körperliche Arbeit. Da schubse ich doch lieber meine 300 Koffer hin und her. Werde diesen Job aber weitermachen. Allerdings nur tageweise zwischendurch. So behalte ich den Zusatzausweis und die ganzen Vergünstigungen.

Gestern Abend war wieder Bühnenbau angesagt. Die Endphase ist angelaufen. Einige Sachen müssen noch gemacht werden, dann sind die Requisiten für das neue Stück fertig. Nächste Woche Montag ist dann wieder „bauen“ angesagt.

Apropo bauen: Irgendwie fehlt mir im Moment die Zeit, meine Fotogeschichten weiter zu machen. Das ärgert ich schon ein wenig. Ich hoffe, demnächst mal wieder etwas fertig zu stellen.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | 7 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: