Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Posts Tagged ‘Zwackelmann’

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 16. November 2019

01. Heiligabend stellt uns grade vor ein kleines Problem. Herr Zwackelmann mag uns nicht seine Weihnachtswünsche sagen. Er möchte es lieber geheimer Weise dem Christkindl schreiben 😉 Ja, er wankt ein wenig aber noch ist der Glaube ans Christkind vorhanden… Nun heißt es, ihn irgendwie gesprächig zu machen…

02. Heute war Würstlessen in der Firma. Das heißt, die Firmenchefs stehen bei uns im Pausenraum und servieren kostenlose normale wiener, Putenwiener, Debrecziner, Semmeln, Brezn, freie Getränke sowie Äpfel, Birnen und Bananen. Ist so ein Dankeschön für die geleistete Arbeit in den chronisch unterbesetzten Sommermonaten. Natürlich würde sich jeder über eine gewisse „finanzielle Spende“ freuen aber das Essen ist halt besser als nix. Sie brauchen es ja nicht machen. Deswegen finde ich es schade, wenn Mitarbeiter nichts besseres zu tun haben, als herumzulaufen und jedem zu erzählen, dass „die sich ihre Würstchen in den Ar*** schieben können.“ Wird nichts gemacht, maulen sie auch… *grrr*
Naja, ich habe mir meine zwei Paar Debrecziner plus Brezn schmecken lassen und zum Nachtisch noch eine Birne und einen Apfel gegönnt 🙂 🙂

03. Herr Zwackelmann möchte, dass es 2020 wird. Dann kommt ein Spongebob – Kinofilm. Er hat die Werbung dazu gesehen. Der Trailer war recht witzig. Keany Reeves spielt auch mit 🙂 Hab mich beim Trailer köstlich amüsiert. Da geh ich mit ins Kino 🙂

Quelle: Youtube
© United Plankton Pictures, Nickelodeon Animation Studios

04. Ich habe es mal wieder probiert: Eine Bewerbung als Assistenztrainer abgeschickt. Mal schauen, ob das was wird. Würde bedeuten, man hilft den Trainern bei der Ausbildung neuer Mitarbeiter… Vielleicht klappt es ja.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Comments »

Dieses und jenes

Posted by Wortman - 18. Oktober 2019

01. Herr Zwackelman hat heute den Nachmittag bis zum Abend bei seiner Freundin verbracht. Die Beiden sind so süss. Letztes Wochenende waren wir beim Italiener, da er seine Freundin unbedingt zum Essen einladen wollte. Er hat ihr einen Liebesbrief geschrieben und sie war hin und weg 🙂

02. Da Herr Zwackelmann heute nicht da war, haben wir unseren Chinesen mit „All you can eat“ Buffet getestet. Das Buffet ist der Hammer. Es gibt alles was man sich wünscht. Von Fisch, über Garnelen und Muscheln bis hin zu diversen Fleischsorten und Nudeln. Dazu ein großes Salatbuffet. Besonders klasse ist das „Mongolische Buffet“, wo man sich bekannte und exotische Fleisch- und Fischarten frisch zubereiten lassen kann. Den Köchen kann man dabei sogar zuschauen. Das fertige Essen wird einem dann am Tisch serviert. Ich habe u.a. Kamel, Zebra und Strauß probiert. Sind wirklich schmackhaft. Das Dessertbuffet mit diversem Obst, Kuchen, Pudding, Eis und einem Schokobrunnen lässt keine Wünsche frei. Die haben uns restlos überzeugt. Wir kommen wieder.

03. Die Lufthansa hat ihren Streik für Sonntag abgeblasen aber die Töchter werden streiken. Da ich Frühschicht habe, wird es recht ruhig werden. Die Spätschicht bekommt dann die „Arschkarte“, wenn sich das liegengebliebene Gepäck stapelt 😉

04. Morgen gehen wir ins Kino. Wir wollen uns Shaun das Schaf anschauen.

05. Das ist der Hammer. Gestern entdeckt: Das Brettspiel „Hero Quest“ (was mein absoluter Liebling ist) steht bei Lego Ideas drin und wartet auf seine Supporter. Das würde ich sofort kaufen. Schaust du: Lego Hero Quest

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Comments »

Margit Auer liest…

Posted by Wortman - 20. September 2019

Ich hatte es ja schon beim Media Monday erwähnt gehabt, dass die Autorin von „Die magische Schule der Tiere“, Margit Auer, im Zuge des Lesefeste im Künsterhaus Schafhof in Freising gelesen hatte. Herr Zwackelmann ist ein großer Fan der Bücher und hatte sich sehr gefreut, dass seine Tante mit ihm dorthin gegangen war. Mitgenommen hatte er den dritten Band. Dort gibt es Eugenia die Fledermaus. Die liebt er total.

Der Nachmittag war perfekt. Er hat nicht nur Margit Auer treffen dürfen, sondern hat auch gleich eine Widmung ins Buch bekommen sowie zusätzlich noch eine Autogrammkarte.

Herr Zwackelmann und Margit Auer

Autogrammkarte und Widmung

Foto mit freundl. Gehnemigung der Autorin Margit Auer.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , | 6 Comments »

Research TECHNOLOGY / URBANITY

Posted by Wortman - 14. September 2019

Herr Zwackelmanns Tanten sind zu Besuch aus dem Norden. Nachdem er gestern bei Oma übernachtet hatte, so dass wir auf dem Volksfest feiern gehen konnten (bis zum Feierabend), haben sie ihn  heute mitgnommen zum Schafhof, das Europäische Künstlerhaus Oberbayerns. Dort gibt es die Ausstellung „Research Technology / Urbanity“. Banz & Bowinkel (Deutschland), Clemens Fürtler (Österreich) sowie Marc Lee (Schweiz) suchen Verbindungen zwischen den realen und virtuellen Räumen. Herr Zwackelmann war total begeistert. Er sagtte, man musste durch diverse Räume laufen (manche bewegten sich sogar) und einen Fahrstuhl zu finden und mit ihm hinauf zu fahren.

Am Montag ist „Lesefest“ im Künstlerhaus. Von 15.00 bis 18.00 ist dann Margit Auer dort. Die Autorin von „Die Schule der magischen Tiere“. Herr Zwackelmann liebt diese Bücher. Er will extra ein Buch mitnehmen, dass sie ihm ein Autogramm hineinschreibt. Da er mit seinen Tanten dort ist, hoffen wir, das klappt auch 🙂

Bilder: Alexandra F.

Posted in Da sage ich... | Verschlagwortet mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 6 Comments »

 
%d Bloggern gefällt das: