Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #428

Posted by Wortman - 9. September 2019

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Bei Schauspieler*in ____ werde ich ja regelmäßig schwach und schaue gar Produktionen, die ____ . Auch wenn ich bestimmte Akteure mag, schaue ich mir nicht alles davon an. Es muss schon etwas sein, was mich interessiert. Nur weil X oder Y mitspielt, ist für mich kein Schaugrund.

2. Der Trend, alte Filme restauriert erneut ins Kino zu bringen finde ich eine tolle Idee. Da kann man die alten Klassiker nochmal auf der großen Leinwand erleben. Für Jüngere eine coole Sache. Restauriert… da wird wohl eher die Bildqualität gemeint sein. Farbfilme sind es ja schon 😆

3. Kürzlich feierte der Shocking Shorts Award sein 20jähriges Jubiläum und führte mir wieder einmal vor Augen, wie lange das schon her ist, dass ich die ersten Beiträge damals auf 13th Street geschaut hatte.

4. Die ewigen Diskussionen darüber, ob Veränderungen auf der Arbeit auch mal stattfinden, sind so sinnlos, wenn die Leute den Schwanz einkneifen, wenn es darauf ankommt, Flagge zu zeigen.

5. Alle Klassiker hätten nun wirklich keines Remakes, einer Neuinterpretation oder Fortsetzung bedurft, schließlich sind die Originale nicht zu schlagen. Außer „The Ring“ wüsste ich kein Remake, welches dem Original das Wasser hätte reichen können.

6. Damals, als man Serien noch regulär wöchentlich im Fernsehen verfolgt hat war das immer so spannend, wie es denn wohl weitergeht. Das war ja heute auch einer der Pluspunkte bei GoT. Es wurde eine Woche diskutiert, was wie wohl passieren würde. Andersherum binge ich heute allerdings gerne Serien und genieße somit die Vorteile der Streamingsender, ohne gleich immer eine DVD kaufen zu müssen.

7. Zuletzt habe ich den Sonntag mit Spätschicht auf der Arbeit verbracht und das war deprimierend, weil Frau und Sohn sich zeitgleich auf dem Volksfest vergnügt haben. 😉

Werbeanzeigen

12 Antworten to “Media Monday #428”

  1. […] Wortman […]

  2. bullion said

    Ja, das ist schon fies, wenn man auf der Arbeit steckt und die Familie Spaß hat. 😉

    Was Remakes angeht, so wüsste ich mindestens 10 gute: https://moviescape.blog/2016/03/30/blogparade-die-10-besten-remakes/

  3. madbracki said

    Punkt 2 erschreckt mich. Alte Filme wieder ins Kino zu bringen ist eine tolle Idee, aber dann sollen sie doch bitte so gebracht weden, wie sie schon einmal liefen. Ja, die Bilder auffrischen ist schon eine tolle Idee, aber warum um Himmels willen alle Filme. Und so wie ich hier die Jugend so sehe, wollen die keine Filme mehr sehen die mal für uns Cool waren, sehen. Denn die schauen sich ja nur gerne Schwachsinn an und freuen sich wie…….. ach keine Ahnung. Also so empfinde ich es momentan so.
    so. bin jetzt wieder ruhig

    • Wortman said

      Ich hab noch keinen gesehen aber ich kann mir vorstellen, dass die Filme „aufgehübscht“ werden 😆
      Mir wäre es auch lieber, ich würde die filme so sehen, wie ich sie damals auch gesehen hatte.

      Ich weiß schon was du meinst. Heute muss alles nur noch CGI-Krach-Bumm sein… Sieht man ja an der ganzen Superheldengrütze.

  4. Stepnwolf said

    Gibt auch Schwarzweißfilme, die restauriert werden. Allerdings bleiben die auch danach zumeist schwarzweiß. 😉

  5. […] Blog ∗ Tiefseezeilen ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ Geek Germany ∗ Wortman ∗ Nerd-Gedanken ∗ […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: