Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #517

Posted by Wortman - 24. Mai 2021

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Manchmal landen ja durchaus unverhofft und unerwartet Filme/Serien im Streaming- oder VOD-Angebot und ich freu mich dann, wenn etwas Brauchbares für mich dabei ist.

2. Wenn mich die – nun schon geraume Zeit anhaltende – Schließung der Kinos eines gelehrt hat, dann die Tatsache, dass ich es nicht wirklich vermisst habe. Zum Anderen, wenn ich dann lesen muss, ich soll einen kompletten Film mit FFP2 – Maske schauen, darf kein Popcorn essen und nichts trinken… dann spar ich mir das Geld und bleib zu Hause.

3. Erstaunlich, was sich nicht alles ändert, wenn man sich die Entwicklung der Film- und Musikmedien so anschaut. Vom Tonband/Super8 zu CD/DVD etc..

4. Das Filmgeschäft in Hollywood wirkt ja auch ein wenig so, als wäre es reine Geldmacherei, indem man gefühlt nur noch Remakes und Reboots produziert. Anscheinend sind alle andersdenkenden Drehbuchautoren gefeuert worden oder ausgewandert.

5. Vor dem Hintergrund steigender Temperaturen und dem sich langsam bessernden Wetter frag ich mich grade, wo Wulf das entdeckt haben will… 😆 .

6. Man könnte ja meinen, es würde einen Unterschied machen, ob Stars in Serien mitspielen oder nicht. Ganz ehrlich? Ich bin heilfroh, dass im überwiegenden Teil der geschauten Serien keine offensichtlichen Stars mitgespielt haben. Das hätte hier und da garantiert das ganze Ambiente zerstört. Es geht nichts über „unverbrauchte Gesichter und Talente“.

7. Zuletzt habe ich die erste Staffel der Doom Patrol beendet und das war ein rauf und runter, weil die Qualität der Folgen doch recht schwankte. Zum Ende hin, war ich froh, dass die fertig war. Bin mir noch nicht schlüssig, ob ich mit der zweiten Staffel wirklich anfangen soll.

22 Antworten zu “Media Monday #517”

  1. eccehomo42 said

    Maskenpflicht im Saal soll doch fallen, haben die Verleiher ausdrücklich zur Wiedereröffnung gefordert. Die galt letztes Jahr auch nur, wenn die Inzidenz höher als 50 war. Gut vielleicht waren die Bayern auch strenger.

  2. Rina said

    Das finde ich bei Serien auch gut – unverbrauchte Gesichter bei denen man ohne Erwartungen dran geht – so kann man nur positiv überrascht werden.

    • Wortman said

      Genauso sehe ich das auch und bei vielen Serien waren das echte Glücksgriffe.

      • Rina said

        Absolut. Man hat einfach viel zu hohe Erwartungen und das finde ich hier echt unpassend…..lieber schön entspannt dran gehen. Da sieht man nämlich noch Schauspielkunst.

        • Wortman said

          Genau. Bestimmte „Stars“ können nur sich selbst spielen. Den kann man keine Figuren mehr abkaufen.
          Ich stell mir grade mal GoT vor: Angelina Jolie als Cersei, Sylvester Stallone als The Hound, Tom Cruise als Jaime oder Liv Tyler als Deanerys… ich hätte nicht mal die erste Staffel zu Ende bekommen. 😆 😆

  3. Nati said

    Wer will so schon ins Kino gehen, da gehe ich doch lieber auf die Couch.

  4. bullion said

    Ja und nun Entwicklung zu 4K und dann gibt es nur noch Streaming… 😉

    • Wortman said

      Ich glaube, nur Streaming dürfte vorerst noch Utopie bleiben. Viel mehr bleibt die Frage, werden auf Dauer noch Kinos überleben oder gibt es irgendwann nur noch Veröffentlichungen auf VR-Disks und Streaming?

  5. […] Wortman […]

  6. Gnislew said

    Komplett mit Maske einen Film schauen ist echt kein Spaß!

  7. […] Wortman […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: