Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #325

Posted by Wortman - 18. September 2017

Zum Media Monday geht es HIER entlang…

1. Wenn heutzutage noch immer Serien nur auf DVD und nicht auf Blu-ray veröffentlicht werden stört mich das nicht, denn a) habe ich keinen Blu-ray Player und b) sind normale DVDs weitaus günstiger.

2. Einen Teil von S.R.I. habe ich nach Jahren nun auch endlich mal gesehen und das hat irgendwie immer noch Spaß gemacht.

3. Immer wenn ich Game of Thrones sehe, bekomme ich regelrecht Lust gleich wieder von vorne anzufangen.

4. Babylon 5 ist seit Jahren quasi eine Konstante, schließlich liebe ich diese Serie schon fast ein Viertel Jahrhundert

5. Ich packe meinen Koffer und fahre nach Billund ins dänische Legoland. Dummerweise nur mit dem Finger auf der Landkarte ;).

6. Die künstlich erzeugte Exklusivität mancher Serien/Filme, beispielsweise in Bezug auf unterschiedliche Streaming-/Premium-Anbieter ist mir eigentlich relativ egal. Da ich weder Netflix noch Sky etc. habe, hab ich auch keine Ahnung, was da so an Serien läuft oder nicht.

7. Zuletzt habe ich den Sonntag bis 23.30 auf der Arbeit verbracht und das war recht arbeitsintensiv, weil trotz relativ brauchbarem Wetter überall, jede Menge Maschinen zu spät kamen.

29 Antworten zu “Media Monday #325”

  1. Corly said

    Huhu,

    da sind wir uns ja bei eins und sechs heute relativ einig.

    LG Corly

  2. Ich habe noch nie darüber nachgedacht, wie sich die Flughafenmitarbeiter fühlen, wenn Flieger zu spät kommen – nur darüber, wie es mir damit geht, wenn ich eine, zwei Stunden auf den Abflug warte. Ich glaube, ich muss da ordentlich Buße tun … 🙂

    • Wortman said

      Wir müssen auch länger machen, wenn Flieger sich am Abend verspäten. 😉 Ich war einmal bis morgens halb 2 auf der Arbeit… Ist zwar schon lange her aber kommt auch mal vor.
      Irgendjemand muss die Koffer ja auch ausladen und dort hin bringen wo sie benötigt werden.

      • Allerdings. Ich finde es nicht so gut, wenn mein Koffer nicht ankommt. 🙂

        • Wortman said

          Das glaube ich dir aufs wort 🙂
          Oftmals sind aber auch Umsteigepassagiere selber schuld, wenn sie ihre Koffer nicht bekommen. Mag sein, dass du mit 20 – 30 min Umsteigezeit auskommst, um von A nach B in einem Flughafen zu kommen aber der Koffer nicht. Wenn jemand aussteigt, ist der Koffer noch lange nicht entladen und dem Koffersortiersystem zugefügt worden.
          Wer als Umsteiger sicher sein will, das sein Gepäck auch mitkommt, sollte Zeiten zwischen 45 und 60 min minimum wählen.
          Wir haben z.B. Vorgaben, wenn wir Koffer in die USA nachschicken und die müssen dort „umsteigen“, müssen diese Koffer bis zu 3 Stunden Zeit dazwischen haben. Auf Ami – Flughäfen gibt es kein schnelles Umsteigen aufgrund der Größe der meisten Flughäfen.

          • Ja, und wenn du auf einem Ami-Flughafen umsteigst (und aus Europa anreist), dann solltest Du auch mindestens 2 Stunden einplanen für die diversen Sicherheitskontrollen. Unter 2 Stunden würde ich da nichts machen …

            Auf dem Rückflug von Bergen hatte ich in Kopenhagen ca. 50 Minuten Zeit zum Umsteigen (und mein Koffer entsprechend auch), aber das hat super geklappt. Allerdings hat man mich dort auch nicht wie einen Schwerverbrecher behandelt und sicherheitstechnisch durchleuchtet. Und alles hat super geklappt! Der Koffer war tatsächlich in FFM auch da. Und ich war extremst dankbar!

            • Wortman said

              Die Amis spinnen eh aber die Juden sind noch viel schlimmer… Was die hier in münchen schon kontrolltechnisch abziehen, da musst du mehr weinen als lachen. Total paranoid…

              Schön, dass es mit dem koffer geklappt hatte 🙂

  3. bullion said

    Jetzt da du einen LCD-TV hast, würde sich ein günstiger Blu-ray-Player aber schon langsam mal lohnen… 😉

  4. Gnislew said

    Die Faszination Legoland kann ich einfach nicht verstehen. Seit die Legolände zur Merlin-Gruppe gehören ist da ganz viel Charme verloren gegangen. In Dänemark war es der einzige Park, wo wir letztes Jahr Parkgebühren bezahlen mussten und wo die zu meist deutschen Touristen einen komisch anschauen, wenn man ohne Kinder als Paar Spaß an den Attraktionen hat.Ich bevorzuge da lieber die beiden Sommerländer Djurs und Farup. 🙂

  5. […] Wortman […]

  6. benixde said

    Legoland lohnt sich immer 😉

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
<span>%d</span> Bloggern gefällt das: