Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Advents – Plattenspieler

Posted by Wortman - 15. Oktober 2019

Falls sich jemand über die Überschrift wundert, kann ich nur sagen, es ist so 🙂

Ein Miniaturplattenspieler mit 24 „Schallplatten“ für die Adventszeit. Total urig und für die Größe macht er sogar erstaunlich gute Musik.
Das Schöne ist, nichts mit Jingle Bells und so, sondern viele alte deutsche Weihnachtslieder.

Video/Bilder: T.R. aka Wortman

90 Antworten to “Advents – Plattenspieler”

  1. Sonja said

    Wie toll!

  2. ute42 said

    Das ist ja schön. Habe ich noch nie gesehen.

  3. monisertel said

    Das ist ja eine Rarität, lieber Wortmann,
    oder wurde das originelle Teil in größerer Auflage wirklich vom bekannten Tiefkühlbäcker hergestellt?
    Lieben Dienstagsgruß
    moni

  4. Nati said

    Dann kann die Weihnachtszeit ja kommen.

  5. Das ist ja der Hammer!!! *blinkblinkblink* Ich habe ihn direkt für meinen Mann bestellt. Als Vinyl Fan ist das doch DER Adventskalender schlechthin. DANKE für den Tipp *schmeißHerzchen*

  6. blaupause7 said

    der ist ja süß… aber schallplatten aus pappe?

  7. @ Wortman: WEIL ICH NEUGIERIG AUF DIE REAKTION BIN!!! 😉 Gestern ist allerdings noch nix angekommen. Laut Hermes konnte die Sendung wegen „widriger Umstände“ nicht zugestellt werdne. Aha…

    • Wortman said

      Immer diese neugierigen Frauen 😂😂😂😂
      Bei meiner Bestellung steht: Sorry für die Verspätung. Die Bestellung kommt morgen. Die lag schon am Dienstag im Postkasten 😂😂

      • Jaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!! 😀 Wie gut, dass es keine neugierigen Männer gibt….
        Herrlich! Abenteuer Paketzustellung. Kürzlich hat einer mein Paket einfach ins geöffnete Fenster auf die Fensterbank gestellt. Da hab ich auch ganz schön dumm geguckt…

        • Wortman said

          Das mit der Fensterbank ist geil.
          Wir hatten auch schon öfters Päckchen im Garten unter den Büschen gefunden.

          Ich bin auch neugierig 😂😂

          • Im Garten unter den Büschen?? Das ist ja noch schräger…

            Und ja, war mir klar, dass Du auch neugierig bist!! 😉

            Mein Mann findet seinen Adventskalender übrigens toll. Nicht so toll findet er, dass er mit dem ausprobieren noch so lange warten muss… grins…

  8. Vorfreud soll doch angeblich die schönste Freude sein… 😉

  9. … *überlegtobereigentlichimmerdasletzteworthabenmuss*

  10. Ist doch ganz einfach: Du bist der Meister des letzten Wortes und ich die Meisterin. Sonst bekommt dieser harmlose Adventsplattenspieler Beitrag noch 2 Millionen Kommentare… *kichertvölligalbernmusswohlwasimkaffeegewesensein*

  11. Wort
    Letztes Wort
    Du oder Ich
    Blut und Tränen fließen
    Obstsalat

  12. Ich will Spaß, ich will Spaß… *tanzimkreis*
    Die Regeln kennen… brechen… eigene machen. Nennt sich dann Haikas oder Haikis oder… Zwölfchen… 😀

    • Wortman said

      😆 😆
      Ok, so kann man es dann auch machen 😉
      Machst du so Schreibseminare an der VHS?
      Früher hatte ich mal einen Wochenendkurs gegeben an der VHS: Von der Idee zur Geschichte. Am Sonntag sind dann zwei Teilnehmer nicht mehr gekommen, die sich am montag dann beschwert hatten. Warum? Sie waren der Meinung, dass man ihnen so viel zeigt, dass sie eine fertige Geschichte bzw. Roman am Sonntag hätten 😆

      • Ich war 10 Jahre Mitinhaberin einer Schreib- und Lesewerkstatt, da haben wir in verschiedenen Orten Räumlichkeiten angemietet und die Orga selbst übernommen. Zur Zeit mache ich noch 1 x jährlich ein Schreibseminar an der Heimvolkshochschule in Loccum über ein Wochenende (genauer gesagt ab morgen… 😉 ) Das mache ich sozusagen noch aus Sentimentalität, weil ein Großteil der TN seit 2011 immer wieder kommt.
        Und diese Erwartungen einiger TN kenne ich nur zu gut. Früher hat mich das fertig gemacht, inzwischen *zucktdieschultern* Ist aber ein Grund, warum ich keinen Bock mehr habe solche Seminare zu machen!

        • Wortman said

          Das kann ich vollkommen nachvollziehen. Diese „viel zu hohen Erwartungen“ einiger TN macht solche Seminare dann auch nervig und stört die Atmosphäre.
          Dieses WE ein Seminar? Dann viel Spaß damit. Drück dir die Daumen, dass es gut läuft.

          Mitinhaber hört sich gut an. Ich hatte früher mal einen Online – Buchladen. Der hatte wirklich Spaß gemacht.

          • Genau! Und es reicht ein Stinkstiefel und die gestörte Atmosphäre ist perfekt… wobei ich in den Jahren gelernt habe damit umzugehen und dafür zu sorgen, dass nicht alles den Bach runtergeht… aber Spaß macht das dann nicht!
            DANKE! Ich bin seit gestern mit den Vorbereitungen und dem packen meiner ganzen Utensilien (das Seminar lebt u. a. von meiner aufwendigen Deko…) fertig und genieße jetzt heute nochmal die Ruhe. 😀

            War dann letztendlich aber nicht gut und ich bin froh, dass die Zeit hinter mir liegt! Spannend! Secondhand Bücher? Und hattest Du dann Lager Räumlichkeiten gemietet? *guckneugierig*

            • Wortman said

              Zum Glück hatte ich die Knaller damals auch noch unter Kontrolle… die haben nur bisschen gemosert und erst hinterher sich richtig beschwert.
              Heute hätte ich auf solche Seminare auch keinen Bock mehr.

              Nee, alles neue Bücher. Stammten zu 90% von Klein- und Kleinstverlagen. Für die Verlage gab es verschiedene Optionen, so dass sie ihre Gewinnmarge selber bestimmen konnten. Das alles lief rein online. Ich hatte keine Regale mit gefüllten Büchern. 😉 Die Firma an sich bestand nur aus dem PC und dem dazu gehörigen Schreibtisch. Ich bin zwar nicht reich geworden aber es hatte viel Spaß gemacht. Nebenbei hatte ich ja selber auch noch einen Mini- oder Kleinverlag betrieben. Bei mir gab es Ebooks, Heft“romane“ und zwei Hörbücher 🙂 Mehr Hörbücher hatte ich damals nicht mehr fertig bekommen.

  13. Ich hatte mal eine, die hat die ganze Zeit nur gejammert: ich kann das nicht, wie soll ich das machen… nach 1,5 Tagen ist sie einfach nicht wiedergekommen. Danach war die Stimmung wieder deutlich besser, denn sie war allen auf die Nerven gegangen! Und die Krönung war ein TN, der im Nachhinein in einer „Künstler-Gruppe“ (meine frühere Kollegin war dabei) getönt hat, dass er versucht hätte die Gruppe zu demontieren, weil er eine „Studie“ machen wollte war Gruppen auseinanderbringt. Das war echt schräg. Aber es ist ihm nicht gelungen! Da war ich damals schon stolz auf mich. Aber zwischendurch haben mir bei seinen Aktionen echt die Knie geschlottert…

    DAs glaube ich, dass das Spaß gemacht hat! Und was den Reichtum in solchen Bereichen betrifft, den hat man im Herzen. 😀 Und sogar einen Verlag, toll! Wie hieß der denn? Und warum machst Du das nicht mehr?

    • Wortman said

      Solche Zeitgenossen sind natürlich übel aber leider ist man dagen auch nicht gefeit. Schön zu hören, dass du solch einem Idioten (unbewusst) Paroli bieten konntest 🙂

      Im Herzen hatte ich eine Menge Reichtum.
      Warum das kaputt gegangen ist, kann ich in einem Satz erklären 😆
      Meine Exfrau hatte damals die Scheidung eingereicht und es gab einen technischen Blackout beim Hoster, der monatelang dauerte.

      • Ja, da bin ich auch froh drüber! 😉

        Schön!
        Ja, durch eine Scheidung wird das Leben oftmals auf links gekrempelt. Kenn ich. Und dann läuft drumherum noch was schief… und dann ist es Essig.
        Freu mich, dass Du aus all dem wieder raus gekrabbelt bist und es Dir gut geht! 😀

        • Wortman said

          Da ist so einiges drumherum schief gelaufen. Aber egal. Das ist schon 15 Jahre her 😁 Heute habe ich ein super Verhältnis mit der Exfrau und ihren neuen Ehemann. 😁

          • 15 Jahre?? Kann ja gar nicht sein. Sooo alt bist Du doch wohl noch gar nicht 😉
            Das klingt toll! Anfangs hatte ich auch noch Kontakt zu meinem Exmann, aber der verlief dann im Sande. Seine neue Frau – heißt auch Nicole, hat er in derselben Tanzschule kennengelernt und der erste Urlaub da wo wir unseren ersten hatten – war da wohl nicht so scharf drauf…

            • Wortman said

              Jetzt schleimst du aber 😆
              Bisschen noch und ich werde 60 😆

              Also nee… meine Jetzige habe ich woanders kennengelernt und wir machen auch ganz woanders Urlaub 😆

  14. Logo! 😀
    Wie ich… ein bisschen noch dann werde ich 60. Also 10 Jahre… 😉
    Das beruhigt mich! Ich glaube nicht, dass diese Aktionen der Beziehung meines Ex gut getan haben… 😉

  15. Das beruhigt mich doch wirklich sehr!! 😉 Dann ist also nicht nur Ingolf der Abenteuerlustige…

  16. Eine Blogparade mit den schlechtesten Witzen?? Oh je…
    Ein online Kampfspiel? Das heißt 30 Leute verabreden sich zum spielen im Netz?
    Finde ich ja auch 😀

    • Wortman said

      Da sind Hunderte online 🙂 Das System sucht dann 30 Leute aus, die gegeneinander antreten. Du gewinnst, wenn du a) die gegnerische Basis eroberst oder b) alle 15 Gegner erledigst. 🙂
      https://worldoftanks.eu/de/

      Gute schlechte Witze gibt es genug 😆
      Früher war das hier der kürzeste Witz: „Steht ein Manta vor der Uni“ 🙂
      Heute ist es wahrscheinlich dieser: „Ich habe die Uni erfolgreich abgeschlossen!“ (Frank 44, Hausmeister)

  17. Danke für die Erklärung. Mit sowas fange ich lieber gar nicht an… ich war mal spielsüchtig… pst… ausgerechnet Tetris…

    Suuuuuper!!! *lachschlapp* Ich mag den: Ich konnte es nicht fassen. Mein Nachbar hat tatsächlich noch um 3 Uhr Nachts bei uns geklingelt.

    Mir wäre fast die Bohrmaschine runtergefallen.

  18. Wortman said

    Mein Nachbar hatte nachts um Drei Helene Fischer gehört, anschließend Selbstmord gemacht. Mit meiner Waffe und 5 Schuß in den Rücken 😂😂
    Also so „süchtig“ nach dem Spiel bin ich nun nicht.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: