Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Papa ist traurig

Posted by Wortman - 31. Oktober 2014

Ich male den Papa und der ist traurig. Das war die Aussage meines Juniors als er mich malte :)

Übrigens: Das Gekritzel rechts unten ist die Überschrift. Zumindest hat Nikolaj es beim schreiben gesagt :D

Zeichnung: Nikolaj Zwackelmann
Foto: T.R. aka Wortman

Posted in Kunst: Am Bild | Getaggt mit: , , , , , , , , , | 15 Comments »

The Leftovers 1. Staffel

Posted by Wortman - 31. Oktober 2014

Die Nicht-Auserwählten nach dem Jüngsten Gericht

In der Welt von „The Leftovers“ kam es zu einem Ereignis, bei dem 140 Millionen Menschen weltweit – knapp 2 Prozent der Weltbevölkerung – verschwanden. Die Menschheit kann das Phänomen zuerst nicht erklären, es herrscht aber die Meinung vor, dass es sich dabei um ein Ereignis handelt, das die Bibel als Jüngstes Gericht beschreibt. Nur eben, dass die dabei Entrückten sich nicht in ein Muster pressen lassen, und schon gar nicht in das eines „guten und gläubigen Christen“.

In „The Leftovers“ müssen die Zurückgebliebenen drei Jahre nach dem Ereignis immer noch mit den neuen Erkenntnissen und der veränderten Welt zurechtkommen, in der das bisherige Weltbild aller Menschen auf den Kopf gestellt wurde – jeder fragt sich, warum er nicht ausgewählt wurde und was das nun für sein persönliches Leben heißt. Daneben haben viele Menschen auch Personen aus dem engsten Umkreis „verloren“. Auf der anderen Seite geht das alltägliche Leben weiter.

Die eigentliche Frage ist doch: Was bedeutet das alles? Jede Figur dieser Serie ringt damit – und auch wir tun es, obwohl in unserer Welt so etwas nicht passiert ist. Rätselhaft ist nicht: Wohin sind diese Leute verschwunden und warum, sondern: Was hat das zu bedeuten?

Quelle: YouTube

Posted in Filmwelt - Serien | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , | 3 Comments »

Halloween-Blogparade

Posted by Wortman - 28. Oktober 2014

Diese Blogparade habe ich bei piecesofemotions gesehen und dachte mir, da mache ich auchz mal mit – auch wenn ich kein Freund von Halloween bin. ;)

1. Für die einen ist es ein blöder Ami-Brauch, für die anderen ein ernsthafter Feiertag: Wie ist deine Meinung zu Halloween?
Ein blöder Brauch ;) Ich halte von diesem Haustürgehoppel gar nichts. Da konnte ich mich noch nie mit anfreunden.

2. Feierst du Halloween und wenn ja, wie?
Nein, nie.

3. Was ist dein Lieblingskostüm?
Da ich kein Halloween feiere, gibt es speziell dafür kein Lieblingskostüm. Ansonsten war es früher immer diese Verkleidung.

4. Was war dein Kindheitsmonster?
Seltsame Schatten an den Wänden und Knackgeräusche im Dunkeln…

5. Viele Leute schwören, nicht abergläubisch zu sein. Aber Hand auf’s Herz: Jeder glaubt doch irgendwie, Glück und Pech beeinflussen zu können. Welchem Aberglauben hängst du an?
Pech und Glück beeinflussen kann man nicht. Das Schicksal für jeden ist fertig gewoben. Jede Entscheidung die du triffst, ist letztendlich nur dafür bestimmt, dich deinem Schicksal näher zu bringen.

6. Glaubst du an Geister?
Es gibt weitaus mehr zwischen Himmel und Erde, als das, was wir sehen, hören, riechen oder mit vermeintlichen Fakten erklären können. Es gibt etwas… da bin ich mir sicher und manchmal tritt es auch zu Tage.

7. Der Tod lauert überall… In welcher Situation ist dir mal der Gedanke gekommen: “Ich hätte gerade sterben können?”
Ja – schon mehrfach. Unfall auf der Autobahn, vom Motorrad überfahren worden und vor knapp zwei Jahren einen Herzinfarkt gehabt. Dazu natürlich diverse Situationen im Straßenverkehr, wo mir meine Reaktionsschnelligkeit vor Bösem bewahrt hatte.

8. In unserer heutigen Zeit wird der Tod gerne ausgeblendet. Wie gehst du persönlich damit um?
Der Tod wurde eigentlich schon immer ausgeblendet – als gebe es ihn nicht. Vor Jahren habe ich immer gesagt, “wenn ich mal sterbe, möchte ich eine Flasche Whiskey und eine Stange Zigaretten im Sarg haben, weil ich nicht weiß, wie lange ich unterwegs bin…” Ich rauche seit meinem Herzinfarkt nicht mehr. Was nehme ich jetzt mit? Ich denke, im Grunde blendet es jeder mehr oder minder aus, bis er an die Tür klopft innerhalb der Familie, Freunde usw..

9. Ich lege dir 1000 Euro in bar auf den Tisch und einen Zettel, auf dem steht “Hiermit verkaufe ich dem Besitzer dieses Vertrags meine Seele”. Würdest du das Geld nehmen und ihn unterschreiben?
Für die Summe nicht. Da muss schon mehr rausspringen :D

 

Wer will, kann sich gerne dieser Blogparade oder das Stöckchen mitnehmen und es ausfüllen. Über eine Verlinkung zu meinem Beitrag würde ich mich freuen.

Posted in Stöckchen | Getaggt mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , | 26 Comments »

Sappalot…

Posted by Wortman - 28. Oktober 2014

…das geht ab, da stellen sich einem die Nackenhaare auf. Von was ich rede? Von den ersten drei Folgen der 5. Staffel von The Walking Dead. Ich hatte vor einiger Zeit schon mal gepostet, dass die 5. Staffel wieder back to the roots geht. Das stimmt tatsächlich.

In der ersten Folge geht es ja schon krass zu, die Zweite steht dem nichts nach. Aber die dritte Folge ist ziemlich heavy… und ein Cliffhanger, der das Warten bis nächste Woche zur Tortur macht ;)

Posted in Da sage ich... | Getaggt mit: , , , , , , , , | 14 Comments »

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 307 Followern an