Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Schreck zur Mittagszeit

Posted by Wortman - 22. September 2012

Als ich heute Abend von der Arbeit kam, erzählte mir Maus erstmal einen echten Hammer:

Der Herr Zwackelmann war noch mitten im Mittagsschlaf, als ich zur Arbeit los gefahren bin. Irgendwann meldete er sich dann. Da er in seinem Zimmer schläft und das Wohnzimmer auf der anderen Seite der Wohnung liegt, haben wir dafür ein Babyphon. Maus war grade im Badezimmer als sie ihn quatschen hörte. Sie ging dann in sein Zimmer und hat fast einen Herzschlag bekommen.

Der Herr Zwackelmann lag bäuchlings auf der Wickelkommode und hat sich köstlich amüsiert.

Der der Wickeltisch direkt neben seinem Gitterbett steht, hat sich der kleine Mann anscheinend an der Kante festgehalten, hoch gezogen und ist dann wohl über das Fußteil vom Bett auf die Wickelkommode geklettert – und das mit  20 Monaten. Es wird uns wahrscheinlich nichts anderes übrig bleiben, als die Gitterstäbe für das Krabbelloch zu entfernen…

Werbeanzeigen

32 Antworten to “Schreck zur Mittagszeit”

  1. luiselotte said

    Ich glaube, mit 20 Monaten ist das angebracht….das verstehen sie ja schn einiges…meine Babysittereltern haben die Stäbe beim Einschalfen immer drin und nehmen sie es erst raus, wenn die Zwerge schlafen!

  2. also mit 20 monaten ist das cool … die kids sind nicht doof , die halten sich fest 😛

  3. Uuuuuuh! Das ist aber schon auch ein Wilder Kerl, euer Zwackelmann!… Ich bin ungemein erleichtert, dass ihm nix zugestoßen ist!

  4. 😉 dieser kleine *B* engel … zum Glück alles gut gegangen 🙂

  5. elsuho said

    Klasse, ein echter Kerl! Meine hatten sich dereinst im Schlafsack feststeckend über die Gitterstäbe geschwungen und sind im Schlafstack steckend durch die Wohnung gehüpft, haha, keine Ahnung, wie alt die damals waren, also Gitterstäbe rausmachen und nachts die Haustür zuschließen, sonst büxt er mal nachts aus … 😆

  6. zeitreisen said

    oh, je, jetzt stell dir mal vor, du hättest Zwillinge. Die helfen sich gegenseitig bei solchen Dingen.
    Ich habe das selber erlebt bei meinen Nichten. So schnell konnte ich gar nicht reagieren, wie die ein Kinderstühlchen auf ihr Kinderstischchen gestellt, die eine raufgekrabbelt und die andere festgehalten. Nur weil sie etwas von Oben vom Schrank wollten. Allerdings waren die etwas älter, glaube ich …

    • Wortman said

      Das denke ich auch, dass deine Nichten da schon eine ecke älter waren 😉
      Zwackelmann klettert auch schon mal auf die Bank, den Stuhl, wenn er etwas auf dem Tisch sieht 😉 So ist es ja nicht.

  7. ute42 said

    Ein aufgeweckter junger Mann 🙂 Gut dass nichts passiert ist. Passt bitte auf mit eurem Balkon.

  8. minibares said

    Oh du meine Güte.
    Leider kein Bild davon. Aber wer denkt bei sowas ans Knipsen?
    Die Erzählung schreckt genug auf.
    Er ist sowas von aufgeweckt, meine Güte. Macht euch auf was gefasst, lach.

  9. Stella said

    Uiuiui, da weiß man nicht, ob man lachen oder heulen soll, was? Na Hauptsache, es ist nix passiert!

  10. geitelde said

    Ja, ja ja, ich entsinne mich auch noch nur zu gut. Plötzlich befinden sich die lieben Kleinen ganz woanders als man sie vermutet. Das geht von eben auf jetzt. Bei dem einen früher, beim anderen später. Ich hab‘ ja den Vergleich – bei mehreren! – Zu süß einerseits, wenn man dabei zuschauen kann … aber auch sehr gefährlich manchmal. Wir hatten aber auch so einen kleinen Käfig, für gelegentlich – zur Sicherheit. 😉 Und selbst da drüber kommen die eines Tages 😉

    • Wortman said

      Ich hatte das ja schon zweimal. Nur nicht mehr dran gedacht, weil es schon so lange her ist 😉 Die Kleinen sind teiwleise wahre Kletter- und Improvisationskünstler 🙂

  11. […] – Schreck in der Mittagszeit – Wortman hatte Geburtstag. – Coole Barhocker […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: