Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #398

Posted by Wortman - 11. Februar 2019

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Jahre nach dem Hype habe ich damals Fringe für mich entdeckt und das war ein Glücksfall. Nach der 1. Staffel hatte ich mir gleich ungesehen alle Staffeln gekauft und es absolut nicht bereut. Danke Maren.

2. Bei/als bei Infinity War ein paar Superhelden starben ging mir ja regelrecht das Herz auf, denn bei Endgame darf der Rest den Löffel abgeben. Dummerweise ist das Hollywood und somit wird das natürlich nix.

3. Der Hobbit ist meiner Meinung nach leider nicht annähernd so gut geworden, wie es hätte sein können, da man ein Taschenheft zu einem unnützen Dreiteiler aufgepumpt hatte. Ein ganzer Teil davon existiert zudem noch nicht mal im Buch.

4. Wie kommt es eigentlich, dass John Carter so wenig Beachtung erfährt/erfahren hat? Immerhin ist das ein cooles Setting mit interessanten Wesen und die Story macht echt Spaß.

5. Ich könnte mir ja gut vorstellen, mal wieder einen Rewatch von Earth 2 zu starten, schließlich ist das schon viele Jahre her.

6. Roots hat mich geschichtlich ziemlich umgehauen (im positiven Sinn), denn das war Ende der 70er schon eine wirklich schonungslose Serie. Den jungen Kunta Kinte spielte damals übrigens Enterprise TNG: Geordi La Forge – LeVar Burton 😉.

7. Zuletzt habe ich drei weitere Folgen von The Expanse S03 geschaut und das war einfach nur geil, weil sie auch in der 3. Staffel wissen, wie man den Zuschauer handlungstechnisch fesseln kann. Leider kann ich mich da nicht weiter drüber auslassen ohne arg zu spoilern.

Werbeanzeigen

12 Antworten to “Media Monday #398”

  1. bullion said

    Ich glaube „The Expanse“ könnte die nächste Serie werden, die ich mir anschaue. Bin schon sehr gespannt!

  2. Gnislew said

    Gab es nicht von Roots kürzlich erst eine Fortsetzung und/oder Remake?

  3. […] Blog ∗ mwj ∗ Bette Davis left the bookshop ∗ Herba ∗ Wortman ∗ Adoring Audience ∗ […]

  4. Immer gerne – Walter Bishop for president! ♥

  5. Stepnwolf said

    „Earth 2“ fand ich auch gar nicht so uninteressant. Aber die Serie wurde ja leider recht fix wieder eingestampft. 😦

  6. mwj said

    „John Carter“ war vom Setting her durchaus interessant, aber die Story leider recht konventionell.

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: