Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Media Monday #466

Posted by Wortman - 1. Juni 2020

Media Monday? Den findet ihr HIER.

1. Mag sein, dass nicht alles Gold ist, was glänzt, aber für mich persönlich gehören die 80er Jahre mit ihren Massen an Filmen zum Highlight meiner Medienleidenschaft.

2. Dass so mancher Trash oder das der ein oder andere B-Movie sich mal zu Filmperlen oder Kultfilmen entwickelt, musste ich ja auch erst lernen, denn damals waren es einfach nur billige oder ganz nette Filmchen und mehr nicht.

3. Wenn ich manchmal höre, dass es schon fast 40 Jahre her ist, dass ich den Heavy Metal – Film im Kino sah, dann merkt man erstmal, wie die Zeit vergeht. Nichtsdestotrotz hat die Kriegerin Taarna immer noch ihre Anziehungskraft und Harry Canyon bleibt ein abgehalfteter Taxifahrer .

4. Babylon 5 lässt mich ja auch jedes Mal ungemein nostalgisch werden, weil diese Serie aus den 90ern eine perfekte Erzählstruktur über fünf Staffeln hat. Nichts, was nach und nach in neuen Staffeln dazugebastelt wurde.

5. Manchmal staune ich nicht schlecht, dass es immer noch Leute gibt, die das Internet für anonym und einen rechtsfreien Raum halten.

6. Hätte ich die freie Wahl, wahrscheinlich würde ich mir den Lottohauptgewinn wünschen und mich mit meiner Famile zur Ruhe setzen 😆

7. Zuletzt habe ich meine Quartalsübersicht betrachtet und das war recht überraschend, weil ich bisher weitaus mehr Filme als Serien gesehen habe. Liegt natürlich auch an dem Krankenhausaufenthalt und der Reha. Zum Glück, sonst müsste ich mir als Serienjunkie echt Gedanken machen 😆

39 Antworten zu “Media Monday #466”

  1. Nati said

    Zu 6: Dann hättest du ja noch mehr Zeit für Serien und Filme, geht ja gar nicht. 😉😂

  2. Rina said

    Zur Ruhe setzen klingt echt gut – dann hätte man auch endlich genug Zeit seine Serien und Filme zu gucken….Ach nie wieder arbeiten….das wäre mal was.

  3. cRuEllY said

    Heavy Metal – Film hab ich selbst noch nie gesehen, aber ich fand den Trailer immer ganz ansprechend. Kann mich auch nicht erinnern, dass dieser Film jemals im TV lief oder auf irgendeinem Streaming Portal angeboten wird. Ist wohl nicht einfach den Film anzuschauen abseits des Kaufes. Wobei 6,99€ bei amazon für die Blu-ray ziemlich günstig sind. Wäre das der Film wert ohne ihn vorher zu kennen? 🙂

    Zu Punkt 5 gab es in der letzten Woche ja ein interessantes Urteil in Karlsruhe. Ich musste daher erst einmal den Cookie-Notice auf unserer Webseite anpassen, damit dieser nun eine aktive Zustimmung erfordert. Du musst wohl auch dein passives Notice noch auf aktiv umstellen, damit du keine Probleme mit Abmahnungen erhältst. Ich kann dir nur das wordpress Plugin „Complianz | GDPR/CCPA Cookie Consent“ an’s Herz legen. Das hat in der kostenlosen Variante bereits die Optionen für externe Inhalte wie YouTube, Instagram etc. und ist schnell einzurichten. Einzig die englische EU-Policy habe ich bisher nicht geschafft in die deutsche Sprache zu ändern. Wenn du Hilfe brauchst kannst du mich jederzeit anschreiben 🙂

    • Wortman said

      Man muss die Arbeiten von Zeichnern wie z.B. Giraud oder Corben mögen. Dann öffnet sich ein interessantes Universum.
      Auf der DVD ist eine extra Folge, die damals wegen der Laufzeit fürs Kino herausgenommen wurde.
      Wenn du mich fragst: Ja, der Film lohnt sich allemal. Er ist einfach cool gemacht. Es fließt Blut, es gibt aber auch Sachen zum Lachen.

      Passives Notice? Ich nutze die kostenlose Version. Da muss ich wohl mal die einstellungen durchwühlen oder hast du nen fixen Tipp?

  4. Lufio said

    Heavy Metal habe ich letztes Jahr zum ersten Mal gesehen und mochte die Musik und den Look – blieb aber auch etwas verstört zurück 😀

  5. bullion said

    Ja, die 80er haben schon einiges an tollen Filmen rausgehauen. War für mich wohl das definierendste Filmjahrzehnt, auch wenn manches inzwischen schon ein wenig in die Jahre gekommen wirkt 😉

    • Wortman said

      Allein von der Tricktechnik her ist vieles arg in die Jahre gekommen. Nichtsdestotrotz haben Sachen wie die orig. Star Wars Filme ihren Reiz mit den wirklich gut gemachten Spielzeugen / Modellen 🙂

      • bullion said

        Die Effekte sind oft sogar besser gealtert als spätere Filme. Liebe ich sehr.

        • Wortman said

          Die Tricktechnik bei den alten Star Wars Filmen ist einfach nur saugeil. 🙂
          Ich bin ins schwärmen geraten als ich dieses Making of von „Dunkler Kristall: Ära des Widerstands“ gesehen hatte. Schon gigantisch, was die Puppenspieler dort geleistet hatten.

  6. […] Wortman […]

  7. […] Wortman […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: