Wortman

Willkommen in den WortWelteN

Die Hamburger Filiale

Posted by Wortman - 2. Oktober 2012

Der Endspurt läuft. Die letzten Proben sind am Laufen und in zwei Wochen feiert die Laienbühne Freising e.V.  ihre diesjährige Premiere vom neuen Theaterstück.

Die Hamburger Filiale
Schwank in 3 Akten von Curt Kraatz und Max Neal
Regie: Margot Riegler

Theobald Stelzer, ein gut erhaltener Fünfziger, hat sich verändert, seit die Exportfirma Rudiny, Avarez & Co., bei der er Teilhaber ist, eine Filiale in Hamburg aufgemacht hat. Seine Frau Amalie und Tochter Annemarie sehen ihn kaum noch – so viel Arbeit wartet in Hamburg auf ihn. Angeblich! Als eine Nachricht eintrifft, dass Irene dringend einer neuen Ausstattung bedarf, schöpft Amalie Verdacht. Sie glaubt nicht an Theobalds Ausrede, es handle sich bei Irene um den Namen eines Segelschiffs. Und so folgt sie ihm bei seiner nächsten Geschäftsreise nach Hamburg…

Mehr dazu gibt es auf der Webseite der Laienbühne Freising e.V.
Fotos von den Proben kann man sich HIER ansehen.

Der Herr Zwackelmann hat zugesagt, bei der Premiere und der ein oder anderen Vorstellung vor Beginn im Foyer Programmhefte zu verkaufen.
Die Freiedenkein und ich werden uns gemeinsam (wie letztes Jahr) die Premiere ansehen.

Werbeanzeigen

12 Antworten to “Die Hamburger Filiale”

  1. ute42 said

    Bitte Bilder von Herrn Zwackelmann beim Verkauf der Programmhefte 🙂

  2. minibares said

    Wer hat denn das tolle Grammophon gesponsert? Das ist ja toll.
    Soso, Herr Zwackelmann wird für Kinderarbeit eingesetzt 😉
    Ach, er wird ganz stolz sein, da bin ich sicher.
    Die Bilder sprechen dafür, dass es losgehen kann mit der Vorstellung.

    • Wortman said

      Das gehört zu unseren Requisiten 🙂
      Wir sind super ausgestattet. Haben einen großen Fundus. Unsere Spieler nehmen es locker mit den Profis auf. Nicht umsonst sind die Vorstellungen fast immer komplett ausverkauft.

  3. Ich freu‘ mich schon!!!
    O.T.: Ich habe eine Einladung für einen Empfang zur Begrüßung des neuen amerikanischen Generalkonsuls im Amerikahaus am 25. Oktober erhalten, und darf eine Begleitperson mitnehmen. Wenn du oder Steffi Interesse habt, bitte kurz anfunken. 😉

    • Wortman said

      Glückwunsch zur Einladung 🙂 Ich frage Steffi mal, ob sie Lust hat. Ansonsten komme ich vielleicht. Einen Anzug besitze ich ja 😉

      Unsere Freikarten habe ich gestern bekommen 😀

      • Supi! 🙂
        Na ja, ich bin Mitglied im Verein für Bayerisch-Amerikanische Freundschaft, deshalb habe ich eine Einladung erhalten. 😉 Für die Wahlnacht-Party werde ich höchstwahrscheinlich auch eine bekommen, da darf ich auch eine Begleitung mitbringen. 😉

        • Wortman said

          Wirst mir noch eine einladung ins Weiße Haus vorlegen in den nächsten Jahren? 😀
          Das ist echt cool. Wir sind zwar nur mitglied im Historischen Verein hier (außer Theater natürlich) aber da gibt es auch immer interessante Sachen.

  4. […] ist es endlich soweit. Die Premiere der “Hamburger Filiale” steht vor der Tür. Die Freidenkerin und ich werden dann in die Theaterpremiere gehen und […]

  5. Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend.
    lg magdalena

  6. […] Freitag waren die Freidenkein und ich in der Premiere von der “Hamburger Filiale“. Auf geführt von der Laienbühne Freising […]

Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: